Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

Sie erlernen sinn- und werteorientiertes Coaching speziell für die Pflege.

Ausbildungskurs

Als Führungskraft stärken Sie Ihre persönliche Entwicklung und den intensiven Austausch mit Gleichgesinnten. Sie lernen auf Augenhöhe zu kommunizieren und Ihr Gegenüber besser zu verstehen. Werte geben Ihnen die Antwort darauf, wie Sie Ihre eigene Arbeit und die der anderen sinnvoll gestalten und erleben können. Sie treffen klare und sichere Entscheidungen, die Sie auf Werte zurückführen und ethisch begründen. Sie gestalten Veränderungen pro-aktiv und halten das Heft des Handelns in der eigenen Hand.

Zielgruppe

  • Pflegedirektion / Pflegemanagement / Pflegedienstleitung / Einrichtungsleitung
  • Abteilungsleitung / Bereichsleitung
  • Stationsleitung / Wohnbereichsleitung / Teamleitung / Gruppenleitung / Pflegepädagogen / Praxisanleitung / QMB / Personalentwicklung
  • exam. Pflegekräfte / Sozialpädagogik / Soziale Dienste / Sozialarbeit / Heilerziehungspflege

Kursinhalte

  • Coaching als Prozess und Instrument der Personalentwicklung
  • Kommunikative Techniken und sokratische Gesprächsführung
  • Lern- und Verhaltenspsychologie, Erkennen von und Umgang mit psychischen Störungen, Abgrenzung Coaching/Psychotherapie
  • Stresskompetenzen, Burnout-Prävention und Achtsamkeit
  • Die Arbeit mit Identität und Werten
  • Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl
  • Ethik und Philosophie für Pflege- und Sozialcoaches
  • Lernpartnerschaften, Lehr- und Entwicklungscoachings und Bearbeitung eines eigenen Coachingfals

Kursaufbau

Die Ausbildung ist in 6 Schritte (bestehend aus insgesamt 8 Modulen) gegliedert. Insgesamt wird die Weiterbildung über 225 Stunden zertifiziert. Hiervon sind 104 Ausbildungsstunden, 69 Stunden basieren auf Lernpartnerschaft, 8 Stunden investieren Sie in Lehr- und Entwicklungscoaching, und 46 Stunden in eigenes Literaturstudium.

Zertifikat

Sie schließen die Weiterbildung mit dem Zertifikat “Pflege- und Sozialcoach (CSMM)” ab. Wir sind gelistet mit einer Identnummer bei der Registrierungsstelle beruflich Pflegender. Für Ihre Teilnahme an der Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach können Sie sich dort Fortbildungspunkte anrechnen lassen. Wir kooperieren mit dem DBfK, dem Caritas Online Campus und dem Bundesverband Pflegemanagement.

Rahmendaten

Zielgruppen: Pflegedirektion, Pflegedienstleitung, Einrichtungsleitung, Stations-/Bereichs-/Abteilungsleitung, Pflegepädagogen u. ä.
Investition:    5.600,- EUR
Laufzeit:         13 Monate, berufsbegleitend
Nächster Start: 30. September bis 02. Oktober 2021

Kennenlernen

Sie sind an einer Teilnahme interessiert? Dann steht Ihnen Markus Classen für ein persönliches Telefonat zur Verfügung. Markus Classen leitet die Ausbildung und ist zertifizierter Trainer.

Ort & Termine

Wir führen unsere Ausbildung in Kooperation mit der Caritas Münster durch in den Räumlichkeiten des Kardinal-von-Galen-Stifts in Münster-Gremmendorf (Clemens-August-Platz 8, 48167 Münster).
Gern empfehlen wir Ihnen auf Anfrage passende Hotels/Übernachtungsmöglichkeiten auf Basis der bisherigen Erfahrungen unserer Absolventen.

In den Modulen findet die Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach statt. Diese genannten Termine verstehen sich als Orientierung für Ihre Planung. Im Startmodul werden wir gemeinsam auf die Modultermine schauen – sollte es vorkommen, dass jemand einen Modultermine nicht wahrnehmen kann (Urlaub, wichtige berufliche Termine, o.ä.), finden wir gemeinsam einen anderen Termin, an denen es bei allen passt.

Start der nächsten Ausbildung erfolgt am: 30. September bis 02. Oktober 2021 

Die übrigen Modultermine werden noch bekannt gegeben.

Alle weiteren Termine nach dem Start-Modul werden gemeinsam mit der Gruppe im Start-Modul verbindlich festgelegt bis ca. 13 Monate später. Bitte bringen Sie deshalb Ihren Kalender mit.

Referenten

Markus Classen - Coachingbüro Sinn meets Management
Markus Classen

Markus Classen – Leiter der Ausbildung, Module Grundlagen des Coachings, Arbeit mit Identität und Werten, Logotherapie und Existenzanalyse

Dass ich als selbständiger Coach mein Geld verdiene, ist kein Zufall, sondern eine mühsam, aber stetig verfolgte Entwicklung meiner eigenen Persönlichkeit. Coaching ist gezielte Hilfe zur Selbsthilfe sowie Klärung, Begleitung und Förderung – davon habe ich viel in meinem bisherigen Leben erfahren. Den jeweiligen Menschen bin ich dafür sehr dankbar und dies motiviert mich gleichzeitig diese “Unterstützung” an Sie und Ihre Mitmenschen weiterzugeben.

Walter Spreckelmeyer - Coachingbüro Sinn meets Management
Walter Spreckelmeyer

Dr. Walter Spreckelmeyer – Modul Ethik und Philosophie für Coaches

Walter Spreckelmeyer ist Diplom-Pädagoge und promoviert in Philosophie. Seit 1999 leitet er eine eigene Ausbildungsakademie zum Coach der Wirtschaft (IHK), die CA Coaching Akademie in Berlin und Hannover. Er ist DBVC-Kollege und hat die Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach in ihrer ursprünglichen Form maßgeblich mitentwickelt

Schnuppertage

Kommen Sie Schnuppern und lernen Sie unsere Arbeit kennen!

Der Schnuppertag ist eine halbtägige Fortbildung zum Thema Grundlagen von Pflege- und Sozialcoaching und Ihre Investition beträgt faire 100,- EUR. Diese werden Ihnen bei einer Anmeldung zum Kurs später gutgeschrieben.

Schnuppertagstermine können wir individuell vereinbaren. Rufen Sie einfach an: 0171/7447 306.
Alternativ können Sie uns eine E-Mail schicken.

  • Live-Coaching: Bringen Sie Ihr eigenes Fallbeispiel mit – wir coachen live vor Ort
  • Exklusiv: Der Schnuppertag finden im kleinen Kreis statt mit ausreichend Zeit für jeden
  • Reflexion Ihrer Weiterbildungsmotivation: Wir erarbeiten gemeinsam eine fundierte Grundlage für Sie und Ihre aktuelle/zukünftige Situation, sich guten Gewissens für oder gegen die Teilnahme zu entscheiden
  • Tiefes Verständnis entwickeln: Sie lernen die Ziele, Inhalte, Methoden und Rahmenbedingungen unserer Coachingausbildung kennen und können alle Fragen gleich beantworten lassen. Sie wissen im Anschluss, was Pflege- und Sozialcoaching eigentlich bedeutet und wie es angewandt wird
  • Investition: Sie investieren für den Schnuppertag faire 100,- EUR. Diesen Betrag erhalten Sie gutgeschrieben, wenn Sie sich später für den Ausbildungskurs anmelden
  • Teilnahmebescheinigung: Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung für Ihre persönlichen Unterlagen
  • Ort: Altenzentrum Kardinal-von-Galen Stift in Kooperation mit der Caritas Münster, Clemens-August-Platz 8, 48167 Münster

Teilnehmerfeedback

Referenz Ulrich Heller
Referenz Annette Inhestern

Kostenfreie Infobroschüre

Broschüre Pflege- und Sozialcoach

Jetzt kostenlos anfordern! Die Broschüre mit umfangreichen Informationen rund um die Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach. Wir nehmen Sie mit auf die Reise für sinn- und werteorienteirtes Coaching als professionelles Instrument der Personal- und Führungskräfteentwicklung in der Pflege.

    Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.
    * Pflichtfelder - Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

    15 Jahre

    Coachingausbildung

    17

    Ausbildungskurse

    93%

    Weiterempfehlung

    131

    ausgebildete Pflege- und Sozialcoaches

    Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach - Coachingbüro Sinn meets Management