Für Leitungskräfte in der Pflege

Für Leitungskräfte in der Pflege

Sie sind zum Beispiel PDL, Stations-, (Wohn-)Bereichs-, Abteilungsleitung oder leiten Einrichtungen der Altenpflege. Dann sind dies die Leistungen, die am ehesten zu Ihnen passen.

Coaching-Ausbildung für Führungskräfte in der Pflege

Die Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach ist die bundesweit einzige Coaching-Weiterbildung speziell für die Pflege. Sinn- und werteorientierte Coachingkompetenzen bedeuten für Sie:

  • Kennen und Anwenden kommunikativer Techniken im Dialog mit Mitarbeitenden, Vorgesetzten und Kollegen*innen
  • Klarheit in den eigenen Werten, beruflich wie privat im Einklang mit den eigenen Werten leben und eine ethische Haltung bewahren
  • sich selbst und anderen Sinn-Erfüllung ermöglichen
  • Achtsamkeit und Selbstfürsorge praktizieren, Burnout verhindern

Coaching für Führungskräfte

Sie sind neu in Ihrer Leitungsposition oder stehen vor unerwartet großen Herausforderungen? Dann ist Coaching ein Rahmen für Reflexion und persönliche Weiterentwicklung. Das bedeutet für Sie:

  • Klarheit in der eigenen Rolle finden
  • Selbstbestimmter auftreten
  • für Mitarbeiter- und Teamentwicklung sorgen
  • Erkennen und Aufbrechen veralteter Verhaltensmuster
  • Etablieren neuer Verhaltensweisen für wirksamere Führung
  • ein geschützter Raum für persönliche Weiterentwicklung
  • neue Impulse, Perspektiven und Problemlösestrategien

Führungskräfteentwicklung für Leistungsträger

Als Stations-, Bereichs- oder Abteilungsleitung wird diese innovative Blended-Learning-Weiterbildung Sie als Führungskraft extrem weiterentwickeln, Das bedeutet für Sie:

  • Wirksame Führung von Mitarbeitenden und Prozessen
  • Themen: Selbstmanagement, Mitarbeiterkommunikation, Teamentwicklung, Pflegeprozessmanagement
  • Sinn- und Werteorientierung als roter Faden
  • Selbstbestimmtes Lernen, wann und wo Sie wollen – mit dem Medium, das Sie selbst bevorzugen.