Ausbildung Pflege- & Sozialcoach

Zielgruppen: Pflegedirektion, Pflegedienstleitung, Personalleitung, Pflegepädagogen u. ä.
Investition:    5.480,- EUR
Laufzeit:         13 Monate
Nächster Start: 5. Oktober 2018

Ausbildungsleiter Markus Classen stellt die Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach im Video vor:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
Video abspielen

Beschreibung:
Sie erlernen werteorientiertes Coaching speziell für die Pflege. Als Führungskraft stärken Sie Ihre persönliche Entwicklung und den intensiven Austausch mit Gleichgesinnten. Sie lernen auf Augenhöhe zu kommunizieren und Ihr Gegenüber besser zu verstehen. Werte geben Ihnen die Antwort darauf, wie Sie Ihre eigene Arbeit und die der anderen sinnvoll gestalten und erleben können. Sie treffen klare und sichere Entscheidungen, die Sie auf Werte zurückführen und ethisch begründen.

Themenschwerpunkte:

• Coaching als Prozess und Instrument der Personalentwicklung
• Kommunikative Techniken und sokratische Gesprächsführung
• Verhaltenspsychologie, Erkennen und Umgang mit psychischen Störungen, Stresskompetenzen und Achtsamkeit
• Identität, Werteorientierung, Logotherapie und Existenzanalyse
• Ethik und Philosophie für Pflege- und Sozialcoaches
• Lernpartnerschaften, Lehr- und Entwicklungscoachings und Bearbeitung eines eigenen Coachingfalls

Methoden:
Die Ausbildung ist in 6 Schritte (bestehend aus insgesamt 8 Modulen) gegliedert. Insgesamt wird die Weiterbildung über 251 Stunden zertifiziert. Hiervon sind 136 Ausbildungsstunden, 69 Stunden basieren auf Lernpartnerschaft, die durch 46 Stunden Literaturstudium ergänzt werden.

Zertifikat:
Sie schließen die Weiterbildung mit dem Zertifikat Pflege- und Sozialcoach (CSMM) ab.

Kontakt und Infos:

Oder rufen Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch an. Sie erreichen uns unter 02506 30 33 200.